Fragen / Antworten

Ist die Soul Voice® Methode Krankenkassen anerkannt?Nein, aber am Besten bei der jeweiligen Versicherung anfragen. Die EGK übernimmt CHF 20.- pro Session. 
Welche Völker heilen mit der Stimme? / Die meisten Naturvölker verwenden die heilende Kraft von Klängen seit Jahrhunderten. Zum Beispiel die Schamanen. 
In welchem Abstand sollen die Sessions sein? / Das ist individuell. Bei akuten Fällen kann wöchentlich empfehlenswert sein, ansonsten alle 2, 3 oder 4 Wochen. 
Bei welchen Krankheitsbildern hilft die Soul Voice® Methode? / Grundsätzlich bei allen. Was ins Ungleichgewicht gekommen ist, kann auch wieder in Balance kommen.
Hilft Stimmtherapie auch bei Krebs? / Ja. Es geht darum Selbstverantwortung zu übernehmen und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. 
Eignet sich die Methode auch für Kinder? / Stimmtherapie ist auch bei Kindern und Jugendlichen sehr effektiv. Sie sind noch näher am intuitiven Ausdruck.. 
Gibt es Soul Voice® an Schulen? / Nein, aber ich fände es sinnvoll, einen Schreiraum als Freiraum an Schulen zu haben.
Kann ich Sie für einen Firmenanlass buchen? / Nicht als Unterhaltung aber erweiternd und zur Auflockerung.
Ich bin oft heiser und meine Stimme klingt belegt. Weshalb? / Es kann sein dass sie ihre Stimme mit viel Druck und Kraftaufwand gebrauchen. Stress und unterdrückte Gefühle können eine Rolle spielen. In der Stimmtherapie versuchen wir der Ursache auf die Spur zu kommen und sie lernen, sich von ihrer Stimme ohne Anstrengung führen zu lassen.

using allyou.net