«Jedes Etwas ist ein Echo des Nichts.» 

«Nochmals vielen herzlichen Dank für die transformative Plattform, die du im April mit Soul Voice zur Verfügung gestellt hast! Tief bewegt und reich beschenkt durfte ich nach deinem Workshop wieder in meinen Alltag zurückkehren.» Julia Vogt

«Die zwei Tage mit Dir waren für mich sehr "stimmig" und inspirierend. Es war für mich spürbar, dass es Deine Herzarbeit ist und das berührte mich am meisten. Deine Freude, Dein Respekt und Deine Dankbarkeit in der Zusammenarbeit mit Menschen, welche sich u.a. von ihrer verletztlichsten Seite zeigten.
Ich selber arbeite mit Kindern und Jugendlichen als Rhythmikpädagogin an einer heilpädagogischen Schule. Mit einer Oberstufenklasse probierte ich vorletzte Woche die Übung mit dem Namensingen. Erst waren einige Jugendliche noch zurückhaltend bis stumm und still, jedoch sehr präsent in der Übung. Ein zweites Mal, nach kurzer Einstimmung, begannen die Stimmen zu tönen und schlussendlich klangen alle Stimmen. Sie wurden immer kreativer und mit wachsendem Volumen, ganz toll.» Cornelia Kraft, Rhythmikpädagogin

«Die intensiven Tage haben mich zu mir geführt. Der Weg war voller Hindernisse und Kurven. Vorwärts, Aufwärts, Rückwärts, Stillstand, Chaos...Hat mich wachgerüttelt und durchgeschüttelt. Das Innere nach aussen gekehrt - ins Licht gerückt. Wie eine Schlange Schicht um Schicht abgelegt. Wie neu geboren! Leichtigkeit, Kraft und Energie gewonnen. Die Verbundenheit zur Natur gespürt - geerdet. Tönend im Spektrum eines Regenbogens. Das Herz offen um die Herzen zur berühren.» Daniel Weber, Wirtschaftsinformatiker

«Wie wir hier mit der Stimme arbeiten ist nicht Stimmbildung. Es ist viel tiefer. Die Stimme arbeitet mit uns.» Ruth Dinner, Sachbearbeiterin

«Liebe Miriam es ist so, dass mich noch kaum etwas so sehr in der Tiefe berührt hat wie die Stimmmeditation und du und deine Art, mit deinem Feingefühl für das Wesentliche, dein Mut zu lieben und andere Menschen darin zu ermutigen. Heimat war es heute mal wieder, für Momente bedingungslos angenommen, aufgehoben, mich verbunden fühlen, angekommen. Klang der nichts ausschliesst, alles offenbart, alles beinhaltet, alles umfasst ... ich könnte es gerade in die Welt hinaus schreien: Vertraut eurer Stimme, folgt eurer Stimme....erstmals werde ich es noch ein wenig in mein Herz hinein summen.» Pia 

«Wie hab ich oft gelitten, ohne meine Stimme. Und gleichzeitig gespürt, wieviel Energie und Kraft in der Stimme liegt. Sie hat mich gerufen! Zutiefst wusste ich immer, dass es möglich sein muss, meine Stimme zu befreien, ich wusste nur nicht wie. Im Soul Voice® Workshop habe ich mich an so vieles erinnert. Daran dass ALLES Klang ist, wir das einst wussten und im Klang miteinander und allem verbunden waren. Es ist als wäre ein Urwissen meiner Zellen aktiviert worden - und damit ein Urvertrauen.» Daniela Ramser, Jugendcoach

«Es ist schwierig, in Worte zu fassen, was sich eigentlich nicht in Worte fassen lässt. Voller Dankbarkeit blicke ich auf die Erfahrungen der letzten Tage zurück. Durch die tiefgreifenden Prozesse durfte ich alte Schutzmechanismen ablegen, die ich als Erwachsene eigentlich längst nicht mehr gebraucht, aber immer noch als emotionales Gepäck mit mir getragen habe. Jetzt fühle ich mich wahrhaftiger, leichter und ich weiss, dass ich meinem wahren Selbst wieder ein Stück näher gekommen bin. Ein grosses Dankeschön an Miriam, die in Klarheit, Ruhe und beeindruckender Präsenz alle Prozesse liebevoll unterstützt und begleitet hat! Diese Arbeit ist wahrlich ein Geschenk und ein wichtiger Beitrag zu einer friedlicheren Welt. Denn wenn ich mir Frieden im Aussen wünsche, gilt es, Frieden mit mir selbst zu schliessen. Soul Voice® ist ein wunderbares Instrument auf diesem Weg, so dass alte Verletzungen heilen und neue Visionen entstehen dürfen.» Alexandra, Psychologie-Studentin

«Liebe Miriam Du hast die Gabe im richtigen Augenblick am rechten Platz zu sein. Deine liebevolle Präsenz erlaubt mir, mich voll Vertrauen ganz fallen zu lassen, wissend, dass du mich mit deiner wohlwollenden Empathie auffängst. Danke für dein offenes, grosses Herz!» Heidi Aeby Yogalehrerin



using allyou.net